10 Jahre Alpen Plus mit Neuigkeiten aus den Skigebieten – Aktuelles zur Skisaison 2011/12

share on:

Die Alpen Plus Partner luden wieder am 13. oktober 2011 zur Jahrespressekonferenz auf den Wallberg am Tegernsee ein, um Ihre aktuellen Neuerungen und Projekte der Öffentlichkeit vorzustellen. Hier nun die interessanten Eckpunkte der Jahrespressekonferenz in Überblick und am Schluß ein Video von der Pressekonferenz.

Neuigkeiten aus den Skigebieten der Alpen Plus Partner

Alpen Plus – 5 Skigebiete – 1 Skipass
Eines vorab schon – auch wenn alles teurer wird, aber das ist sicher – Alpen Plus wird im kommenden Winter die Preise für die Saison- und Familiensaisonskipässe sowie für alle Mehrtagesskipässe nicht erhöhen! Der Verbund bleibt damit seiner bewährten moderaten Preispolitik treu. Trotz Kostensteigerungen und erneuten Investitionen schneiden die Alpen Plus Partner im nationalen und internationalen Preisvergleich nach wie vor bestens ab. Mit insgesamt 75 Bergbahnen/Liftanlagen ist Alpen Plus einer der größten Skipass- und Bergbahnverbunde Deutschlands.
Mit nur einem Skipass bietet Alpen Plus grenzenlosen Skigenuss in den fünf Skigebieten Brauneck-Wegscheid, Spitzingsee-Tegernsee, Skiparadies Sudelfeld, Freizeitzentrum Zahmer Kaiser/Tirol sowie der Wallberg mit seiner 6,5 km langen Natur-Winterrodelbahn. Die Tagesskipässe der einzelnen Skigebiete wurden in einigen wenigen Preissegmenten geringfügig angehoben.

Senioren ab 80plus fahren kostenlos Ski an allen Skigebieten der Alpen Plus Partner
Die heutige Generation wir durchschnittlich immer älter und ist auch vielfach noch im hohen Seniorenalter recht aktiv und fit.
So ist es gar nichts besonderes mehr, wenn die rüstigen Senioren regelmäßig auf den Alpen Plus Skipisten unterwegs sind. Viele dieser Skifahrer sind schon seit vielen Jahren Gäste in den heimischen Skigebieten. Der Alpen Plus Verbund möchte sich ab diesem Winter für die langjährige Treue bedanken und stellt allen Senioren ab 80 Jahre bei Vorlage des Personalausweises einen kostenlosen Tagesskipass zur Verfügung.

kids on Snow Tour bei Alpen Plus – aktive Erlebnistage für die Skizwerge
Nach der großartigen Resonanz im letzten Winter organisieren Alpen Plus, die Tourismusorganisationen und der Deutsche Skilehrerverband (DSLV) erneut eine Serie von kids on snow Veranstaltungen. Der DSLV und seine Profi-Schulen sind die absoluten Spezialisten für Kinder im Schnee. Sie
gewährleisten mit ihrem Konzept „kids on snow“ die Qualität und fachliche Kompetenz des Skiunterrichts für Kinder von 4 bis 11 Jahren.Bei Alpen Plus werden vier Veranstaltungen im Rahmen dieser Serie durchgeführt.

Die Termine für kids on Snow im Alpenplus Skigebiet stehen auch schon fest und sind wie folgt:

06.01.12 Brauneck-Wegscheid – Jaudenhang Skischule Ecki Kober
29.01.12 Brauneck-Wegscheid – Streidlhang Skischule Michi Gerg
12.02.12 Skiparadies Sudelfeld Skischule Top on Snow
11.03.12 Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee Skischule Spitzingsee

Das Motto der kids on snow-Tour: Spielerisches Lernen und gleichzeitig in den unterschiedlichen gestalteten Arenen den Schnee zu erfahren, zu erleben, mit ihm zu experimentieren und dabei ständig Neues entdecken Sicheres und verletzungsfreies Bewegen auf und neben der Piste steht
bei Kids on Snow ganz oben. Die kids können im Rahmen einer Veranstaltung den „kids on snow-Pistenführerschein” machen.

Familienskipass zum Superpreis
Das ist besonders familienfreundlich!! In den Alpen Plus-Skigebieten gibt es weiterhin jeden Skitag in der ganzen Saison einen Sparskipass für die ganze Familie. Dieser gilt für die Eltern und alle eigenen Kinder von 6 bis einschl. 15 Jahren. Die Familienskipässe kosten je nach Skigebiet zwischen 62 und 75 €. Im Skiparadies Sudelfeld gibt es zudem bei Vorlage eines gültigen Familienskipasses gratis- oder
spürbar ermäßigte Leistungen in den gemütlichen Berggasthöfen. Im Freizeitzentrum Zahmer Kaiser werden die Familien bei der Einkehr in ausgewählten Gasthäusern mit einem „Kaiserteller“ zum Vorzugspreis überrascht.

Aktionstage – Großer Spaß zum kleinen Preis
Der Mittwoch bleibt ohne wenn und aber der skifahrenden Damenwelt vorbehalten, obwohl auch immer mehr Herren beim „Ladies Day“ auf den Alpen Plus-Pisten unterwegs sind. Die Damen erhalten den Tagesskipass am schönsten (Ski-)Tag der Woche zum Kindertarif. In den Hütten geht
an diesen Tagen so richtig die Post ab. Das Angebot gilt ab dem 11. Januar, allerdings nicht am Aschermittwoch.
Der Happy-Hour-Skipass gilt während der ganzen Saison von Montag bis Freitag ab 14.30 Uhr. Ideal für Eltern, die nach Schulschluss am Nachmittag mit den Kindern noch ein paar Abfahrten genießen wollen. Der Skipass kostet für Erwachsene 10 € (in der Skiregion Brauneck-Wegscheid
15 €) und für Kinder bis einschl. 15 Jahre nur noch 5 €.Für die Generation 50plus bietet das Tiroler Freizeitzentrum Zahmer Kaiser ab dem 9. Januar jeden Montag den Tagesskipass für 13 € an. Die vorgenannten Aktionstage gelten nicht am Wallberg.

Flutlichtmittwoch an der Stümpflingbahn exklusiv buchbar
Das Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee geht diesen Winter mit der Flutlichtanlage an der Stümpflingbahn mit einem besonderen Angebot ins Rennen.
Der Mittwochabend ist künftig exklusiv buchbar für Firmenevents, Skirennen, Gruppen- oder Vereinsveranstaltungen.Wie auch beim öffentlichen Nachtskilauf jeweils Donnerstag und Freitag von 18.30 -21.30 Uhr wird de 2,5 km lange Abfahrt von der Jagahütt´n bis zur Talstation eigens für den Abend frisch präpariert.

3. Brauneck Ski-Opening
Am 18. Dezember 2011 heißt es beim 3. Brauneck Ski Opening wieder „Auf die Brettl, fertig, los!“ mit günstigen Angeboten und einem tollen Programm. Zwei Jahre in Folge präsentierte sich das beliebte Skigebiet vor den Toren Münchens zum offiziellen Start in die neue Skisaison mit einem umfangreichen Programm, strahlendem Sonnenschein und besten Schneeverhältnissen. Der Erfolg der letzten beiden Jahre gab den Ausschlag: Das Brauneck Ski Opening soll sich am Sonntag vor Heiligabend zu einer festen Institution etablieren. Zu den Highlights der Veranstaltung gehören neben einem Fahrsicherheitstraining mit den am Brauneck groß gewordenen Skistars Martina Ertl-Renz, Annemarie Gerg, Hilde Gerg und Michaela Gerg auch ein rasantes Zipflbobrennen, ein eigenes Kinderprogramm, günstige Preise bei den Verleihstationen sowie, Skitests und Wachsservice. Am Jaudenhang sorgt das Münchner Schneefest für jede Menge Spaß auf und neben den Pisten. Und das Beste: Alle Kinder bis 15 Jahre erhalten den Skipass gratis. Bei Einbruch der Dunkelheit geht es dann erst richtig los mit einer Pistenraupen- und Motocrossshow, Fackellauf und Feuerwerk. Im Anschluss steht Party bis zum Abwinken mit Lifemusik in der Alten Mulistation direkt neben der Brauneck Kabinenbahn auf dem Programm.

FIS Snowboard Weltcup im Skiparadies Sudelfeld
Die FIS, die nationalen Sportverbände und die Sponsoren sind vom Sudelfeld begeistert. Die erneute Vergabe des Weltcups durch die FIS ist dafür Bestätigung genug.Vor allem die große Weltcupparty mit der offiziellen Startnummernverlosung im Bayrischzeller Kurpark ist für die Aktiven immer ein besonderer Höhepunkt. Das wird auch am 27./28 Januar beim einzigen Snowboard-Weltcup in Deutschland nicht anders sein. Dafür stehen das OK-Team um Bürgermeister Sepp Lechner, Fischbachau, das Team der Bayrischzeller Touristinformation, die Sudelfelder „Pistenmacher“ um Egid Stadler und insbesondere die vielen freiwilligen Helfer vom Ausrichter Skiverband Oberland mit seinem Vorstand Hans Rieder an der Spitze.
Die Veranstalter und natürlich die vielen Fans von Amelie Kober sind froh, dass Deutschlands erfolgreiche Vorzeige-Snowboarderin nach ihrer Babypause beim Heimrennen wieder am Start ist.Die Fischbachauerin wird besonders motiviert sein, gilt es doch den Weltcupsieg vom 6.2.2010 zu
verteidigen. Dafür muss Amelie Kober aber Olympiasiegerin Nicolien Sauerbrij aus den Niederlanden schlagen, die zwischen den Rennterminen gerne am Weltcuphang im Sudelfeld trainiert.

Winteropening im Tegernseer Tal
3 Tage lang sportliche, tierische, romantische Winterträume & attraktive Preise – Mit dem 3. Tegernseer Winteropening vom 9. – 11. Dezember beginnt im Tegernseer Tal offiziell die Wintersaison. Speziell für dieses Wochenende hat die Tegernseer Tal Tourismus GmbH ein erlebnisreiches Aktiv- und Unterhaltungsprogramm zu attraktiven Preisen zusammengestellt. Zum Programm gehören: Pistengaudi ohne Ende und zwischen durch ein köstlicher Zwischenstopp in einer urigen Berghütte erwartet die Wintersportfreunde im Skigebiet SpitzingseeTegernsee. Kinder bis 15 Jahre fahren am Samstag und Sonntag kostenlos. Für den Spaß nach der Skiabfahrt sorgen Livemusik und Grillschmankerl in der Jagahütt’n sowie auf der Bäckeralm.Einige Aktiv-Programme sind natürlich wetter- und schneeabhängig, dennoch können die meisten Programme auch ohne Schnee durchgeführt werden und garantierten ein wunderschönes Naturerlebnis sowie viel Spaß und Vergnügen bei den einzelnen Veranstaltungen.
Alle Veranstaltungen mit Details, wie Zeiten und Kosten sowie die Auflistung der vergünstigten Leistungen, sind im Winteropening-Programm enthalten. Mehr dazu demnächst bei uns.

KinderSchneeFest am Zahmen Kaiser
Im Kinderland Zahmer Kaiser findet am 4. und 5. Februar für Kids von 3 bis 13 Jahren ein großes Kinderschneefest statt. Geboten werden ein spannendes Programm und tolle Erlebnisse. Unter der Regie von Skischulleiter Peter Greiderer lernen die Kinder im modernen Skikindergarten
mit Zauberteppich als Aufstiegshilfe, Ski-Karusell und leichten Übungsliften das Skifahren. Viel Spaß ist beim Lernen garantiert. In der Gebühr von 20 € sind u. a. die Betreuung in der SnoMoErlebniswelt und die Liftkarte enthalten.

Schulprojekt PRO SKISPORT – Skipass ab 6 € zusammen mit Alpen Plus

Die Probleme der heutigen Schulkinder sind durch die laufende Berichterstattung in den Medien bekannt. Die körperliche Fitness von Kindern ist oft besorgniserregend. Kinder leiden aufgrund von Bewegungsmangel vielfach an Übergewicht und den sich daraus ergebenden gesundheitlichen
Folgen. In der Konsequenz wirkt sich das auf die allgemeine Lebensqualität, Akzeptanz und Belastbarkeit im Berufsleben aus. PRO SKISPORT ist ein attraktives Programm, sich zu sozial-verträglichen Preisen in unseren heimischen Skibergen aktiv zu bewegen und gleichzeitig das gemeinschaftliche Erlebnis zu fördern.
Der Skipass bis 13 Uhr bzw. der Tagesskipass kosten im Skiparadies Sudelfeld und am Tiroler „Kaiser“ 6 € bzw. 11 €. Im Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee und in der Skiregion BrauneckWegscheid 7 € und 12 €. Für die Winterrodelbahn am Wallberg kostet eine 3-Fahrtenkarte 8 € pro Schüler/in.

Alpen Plus feiert seinen zehnten Geburtstag und als Geschenk bieten die Alpen Plus Partner Ihren Gästen am Dienstag, 7. Februar 2012, den Tagesskipass zum Jubiläumspreis von nur 10 € an.

Video von der Jahrespressekonferenz der Alpen Plus

Hier noch zum Schluß ein Video von unserem Kollegen Michael von der Jahrespressekonferenz:
[vimeo]http://vimeo.com/30794031[/vimeo]
Quelle : Alpen Plus